Dona Nobis Pacem

11.03.2012

Uraufführung Dona Nobis Pacem
von Tilman Heiland

Nach einer langen Zeit der Vorbereitung und der Vorfreude, fand am Sonntag, 11. März 2012 die Uraufführung des Requiems „Dona Nobis Pacem“ von Tilman Heiland in der Schwabenlandhalle Fellbach statt.
Die Sängerinnen und Sänger der Chöre des Philharmonischen Chores Fellbach bedanken sich bei Tilman Heiland für dieses außergewöhnliche musikalische Erlebnis. Ist es doch nichts alltägliches, ein so musikalisch anspruchsvolles und inhaltlich aussagekräftiges Werk des eigenen musikalischen Leiters aufführen zu dürfen.
Auch die Schwierigkeiten, die im Vorfeld des Aufführung aufgekommen waren, ließen die Sängerinnen und Sänger nicht an der Grundaussage des Werks zweifeln, handelt es sich bei dem Requiem „Dona Nobis Pacem“ doch um ein Werk für den Frieden.

 

 

 

Fotos: Jens Oswald, www.click4more.de

 

Der Philharmonische Chor Fellbach bedankt sich bei allen, die dieses unvergessliche Projekt ermöglicht haben.
Bei den zahlreichen Sponsoren, bei dem Team der Schwabenlandhalle Fellbach, bei allen Musikerinnen und Musikern und nicht zuletzt bei dem zahlreich erschienenen Publikum.

Den Pressetext der Fellbacher Zeitung finden Sie hier:
Mit freundlicher Genehmigung der Fellbacher Zeitung.

Weitere Eindrücke finden Sie hier:


Mr Wong  twitter  facebook


Chorverband  Chorverband  Chorverband